25 November 2014 -Kathrin Stainer-Hämmerle im Gespräch mit Landeshauptmann Peter Kaiser

Demokratie und Macht

MMag. Dr. Kathrin Stainer-Hämmerle,
FH-Professorin für Politikwissenschaft im Gespräch mit Kärntens Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser.
90 Wochen sind seit der Kärntner Landtagswahl am 3. März 2013 vergangen. Der Kärntner Frühling versprach Aufbruchstimmung und einen neuen politischen Stil. Seit der Rückkehr der SPÖ an die Macht und dem Start des Experimentes einer Dreierkoalition zwischen SPÖ, ÖVP und den Grünen klagen aber die Medien gerne über Stillstand, der notwendige Sparkurs scheint tatsächlich der Regierung wenig Spielraum zu lassen.
Im Gespräch mit Landeshauptmann Peter Kaiser will Kathrin Stainer-Hämmerle einen Einblick in die tägliche Arbeit der Regierung geben, welche Chancen der Vorsitz der Landeshauptleutekonferenz bietet und nach den großen Herausforderungen im Land fragen. Das für Herbst angekündigte Demokratiepaket und die Arbeit an der neuen Landesverfassung waren weitere Themen an diesem Abend im Bildungshaus Sodalitas in Tainach/Tinje.